Webcam

Aktuelles

Modellgeflüster - Der Sommer legt einen klassischen Fehlstart hin.
Viele Wolken und besonders im Westen kräftige Regengüsse vermiesen
uns den Start in die warme Jahreszeit. Aber warum ist dies derzeit so:
Der Grund für das wechselhafte und kühle Wetter ist in der grossräumigen
Wetterlage zu finden. Zwischen einem Hoch über dem Atlantik und einem Tief
über Skandinavien gelang mit nordwestlichen Winden feuchte und kühle
Polarluft zu uns. Daran wird sich auch in den nächsten Tagen wenig ändern.

 

Gibt es Grund zur Hoffnung?
Wärmer ja, besser noch nicht! In der zweiten Wochenhilfe wird die Luft zwar
langsam wärmer, aber lupenreines Sommerwetter ist dies wohl noch nicht.
 



Und wie sieht es zum Monatswechsel aus?
Derzeit deuten die Wettermodelle zum Monatsende und auch Anfang Juli einen
hochsommerlich warmen bis heissen Witterungsabschnitt ab. Eine Umstellung
der Wetterlage zu dieser Zeit des Jahres hat oft auch Einfluss auf das Wetter
der folgenden Wochen.  Dies ist aber noch lange nicht in trockenen Tüchern.

Zum Monatswechsel könnte sich die Wetterlage umstellen. Dies hätte dann
einen hochsommerlich warmen bis heissen Witterungsabschnitt zur Folge.

Ich habe mit Absicht diese Wetterprognose von Wetteronline publiziert, sie umschreibt
perfekt die Momentane Wetterlage.

 

Quelle: Wetteronline

Mit freundlichen Grüssen

Oliver Handschin

Regen Radar

Wetterwarnungen

Sponsoren